Neue Rekorde in der optischen 3D-Vermessung

mehr Info

Leuchtender Wegweiser zum Auto

Mikrooptiken des Fraunhofer IOF im neuen BMW 7er

Herstellung von Preformen für aktive Laserfasern

Spannungsarm gelötete Linsenbaugruppen für Hochleistungsobjektive

Ultrapräzisionsfertigung einer Freiformlinse

News

 

Workshop »Ultra-präzisionsfertigung von Asphären und Freiformen« ein voller Erfolg

 

Veröffentlichung erster Ergebnisse der ESA-Mission GAIA

Erste Ergebnisse, zu denen u. a. dreidimensionale Positionen und zweidimensionale Bewegungen eines Teilsatzes von zwei Millionen Sternen...

 

Hochleistungslaser-quellen aus Diamant

BMBF-Projekt DiaRaman erforscht die Eignung neuartiger Diamant-Einkristalle
als Verstärkungsmedium für Hochleistungslaserquellen.

 

Adaptive Optik der nächsten Generation

Fraunhofer IOF und Physik Instrumente (PI) unterstützen bei der Visualisierung von Exo-Planeten im E-ELT

Aktuelle Projekte

 

3Dsensation

Die Innovationsallianz 3Dsensation verfolgt das Ziel, die Interaktion von Mensch und Maschine grundlegend zu verändern.

 

facetvision

Forschungsprojekt zur Entwicklung einer neuen miniaturisierten Kameratechnologie.

 

fo+

Freeform Optics Plus ist ein Wachstumskern, der an der Entwicklung und Vermarktung innovativer freiformoptischer Systeme arbeitet.

Fraunhofer IOF – Beutenberg Campus – Lichtstadt Jena

 

Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik
und Feinmechanik IOF

07745 Jena
Beutenberg Campus
Albert-Einstein-Str. 7

Aktuelle Pressemitteilungen

15.9.2016

Neue Partnerschaft zwischen den Optik-Regionen Rochester und Jena

Mit der Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding am 12. September in Rochester wurde die Partnerschaft zwischen den beiden führenden Optik-Regionen der Welt auf eine neue Ebene gehoben. Der Austausch wird intensiviert und auf beiden Seiten des Atlantiks werden Forschung und Industrie profitieren.

Read more

15.8.2016

Adaptive Optik der nächsten Generation: Physik Instrumente (PI) und das Fraunhofer IOF unterstützen Visualisierung von Exo-Planeten im E-ELT

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik (IOF) entwickelt in Zusammenarbeit mit der Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG ein neues Aktoren-Konzept für das European Extremely Large Telescope (E-ELT), das die Europäische Südsternwarte (European Southern Observatory, ESO) derzeit plant. Dabei sollen rund 11.000 PICMA® Multilayer-Piezoaktoren in einer extrem genau arbeitenden adaptiven Optik (XAO) eingesetzt werden, um bei einem Rastermaß von weniger als 4 mm einen klaren und scharfen Blick ins Weltall zu ermöglichen.

Read more

13.7.2016

Green Photonics: Gewinner des Nachwuchspreises 2016 stehen fest

Zur Förderung der angewandten Forschung verleiht die Fraunhofer-Gesellschaft jährlich den Green Photonics Nachwuchspreis an junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen. Im Rahmen der Laser Display and Lighting Conference (LDC) wurden am 4. Juli 2016 in Jena die besten akademischen Arbeiten zu Themen wie Energie- und Ressourceneffizienz oder Umweltschutz geehrt. Insgesamt acht Forscher und Forscherinnen erhielten die Auszeichnung - das Fraunhofer IOF punktete dabei insbesondere bei den STIFT Sonderpreisen.

Read more

8.7.2016

Der Weg zur nächsten Generation von Faserlasern

Durch die Erforschung neuer physikalischer Effekte werden die Grenzen von Hochleistungs-Faserlasern hinsichtlich ihrer Brillanz weiter verschoben. Im Ergebnis sollen industrietaugliche Spezialfasern, faserbasierte Komponenten und Faserlasersysteme resultieren, die eine signifikante Skalierung der Ausgangsleistung ermöglichen.

Read more