Lösungen mit Licht

Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF

JW Player

3Dsensation - ZWANZIG20 Initialkonsortium

Das 3Dsensation Konsortium erforscht Lösungen der 3D-Bildaufnahme, -erkennung und -wiedergabe, um den Herausforderungen der modernen Gesellschaft in den Bereichen Information, Produktion, Sicherheit und Mobilität zu begegnen.

ƒo⁺ Freeform Optics Plus

Frei­form­optiken werden es in Zu­kunft ermög­lichen, kom­plexe opti­sche Sys­teme her­zu­stellen, die wesent­lich klei­ner, leich­ter und funk­tio­naler sind. Dazu wird vom Bünd­nis die Tech­nologie­platt­form Frei­form­optik in allen Wertschöpfungsstufen weiter ent­wickelt und so die Vor­aus­setz­ung ge­schaf­fen, Fer­ti­gung und Ver­trieb von qua­li­tativ hoch­wer­tigen und effi­zient her­stell­baren frei­form­opti­schen Sys­temen für natio­nale und inter­natio­nale Kun­den im Ver­bund zu realisieren.

Im regio­nalen Wachs­tums­kern ƒo⁺ arbeiten acht Unternehmen und zwei Forschungs­ein­rich­tungen der Thü­ringer Photonik­branche bei der Ent­wicklung und Ver­mark­tung inno­vativer frei­form­opti­scher Sys­teme zu­sammen.

Junge Forscherinnen und Forscher ausgezeichnet

Am 07. April wurden auf der Hannover Messe bereits zum dritten Mail die Nachwuchspreise Green Photonics verliehen. Mit diesem Preis wurden junge Forscherinnen und Forscher der Ingenieur- oder Naturwissenschaften ausgezeichnet, die sich in ihren Abschlussarbeiten mit der nachhaltigen Nutzung von Licht befasst haben. Insgesamt wurden mit den drei Sonderpreisen Thüringen neun junge Forscherinnen und Forscher ausgezeichnet.

Prominente 3D-Vermessung

Gestern besuchten Bildungsministerin Professor Wanka und Fraunhofer-Präsident Professor Neugebauer die Messestände des Fraunhofer IOF und der Innovationsallianz 3Dsensation auf der Hannover Messe.

Beide begeisterten sich für die ultraschnelle 3D-Vermessung Ihrer Hände. Durch eine in Millisekunden getaktete Musterprojektion und stereobasierte Bildaufnahme erschien das 3D-Abbild der Ministerhand in Echtzeit auf dem Bildschirm...

Bildergalerie zur prominenten 3D-Vermessung

3Dsensation – 3D-Erfassung dynamischer Prozesse für die Mensch-Maschine-Interaktion - Fraunhofer IOF auf der Hannover Messe 2014

7.-11. April 2014 I Hauptstand »Fraunhofer-Zukunftsfabrik« I Halle 2, Stand D18

Maschinen, Roboter und technische Systeme sind nicht mehr wegzudenkende Bestandteile unserer Lebens- und Arbeitswelten. Gleichzeitig ist die Interaktion von Mensch und Maschine bislang meist auf komplizierte und häufig unnatürliche Ein- und Ausgabemethoden beschränkt. Wie eine echte Interaktion stattfinden kann und wie Maschinen zu echten Partnern der Menschen werden, sind aktuell höchst relevante Herausforderungen.

Die Allianz 3Dsensation unter der Führung des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF in Jena hat sich des Themas Interaktion zwischen Mensch und Maschine aus Forschungsperspektive angenommen...