Karriere bei Fraunhofer

 

Sprungbrett für junge Wissenschaftler

Aktuelle Herausforderungen der Optik und Photonik warten auf Sie.  

 

Praxis zum Studium

Gewinnen Sie bei uns praktische Erfahrungen zum zumeist theoretisch angelegten Studium.

 

Berufsausbildung

Am Fraunhofer IOF werden Physiklaboranten und Industriemechaniker mit modernsten Technologien vertraut gemacht.

 

Nachwuchs fördern

Das Fraunhofer IOF bietet Schülergruppen die Möglichkeit, das Institut allgemein oder zu einem bestimmten Themenbereich kennenzulernen.

 

Karrierechancen

Informationen für Studierende
und Absolventen

 

Das Fraunhofer IOF ist Gründungsbotschafter

Der GRÜNDERSERVICE bietet Studierenden, Wissenschaftlern und Alumni umfangreiche Unterstützungsangebote von der Entwicklung der Geschäftsidee bis zur Gründung des eigenen Unternehmens...

Forschen für die Praxis ist die zentrale Aufgabe der Fraunhofer-Gesellschaft

Die 1949 gegründete gemeinnützige Forschungsorganisation betreibt anwendungsorientierte Forschung zum Nutzen der Wirtschaft und zum Vorteil der Gesellschaft. Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit mehr als 80 Forschungseinrichtungen, davon 60 Institute. 18 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, überwiegend mit natur- oder ingenieurwissenschaftlicher Ausbildung, bearbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 1,66 Milliarden Euro.

Stellenangebote des Fraunhofer IOF im Stellenmarkt der Fraunhofer-Gesellschaft (recruiting.fraunhofer.de)

Initiativbewerbung

Ausbildung bei Fraunhofer

 

Zukunftsbranche Photonik

Die Photonik soll vieles schneller machen - wie zum Beispiel Computer - und macht manches überhaupt erst möglich - wie etwa das Schweißen von Aluminium mit Laserstrahlen für Autokarosserien. Deshalb gilt die Photonik als Zukunftstechnologie und wird vom Bundesforschungsministerium mit der eigenen Agenda Photonik 2020 gefördert. Prof. Dr. Andreas Tünnermann im Gespräch mit DRadio Wissen über die Zukuft der Photonik.

 

An die Lösung von Zukunftsfragen ...

Das Fraunhofer IOF betreibt anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet der optischen Systemtechnik im direkten Auftrag der Industrie und im Rahmen von öffentlich geförderten Verbundprojekten.

Herausforderung ist die Entwicklung innovativer optischer Systeme zur Kontrolle von Licht von der Erzeugung bis zur Anwendung in den Zukunftsfeldern Energie und Umwelt, Information und Kommunikation, Gesundheit und Medizintechnik sowie Sicherheit und Mobilität. Wir suchen jederzeit engagierte Wissenschaftler, Ingenieure und Techniker und bieten auf Basis einer hervorragenden technologischen Infrastruktur beste Forschungs- und Arbeitsbedingungen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) schicken Sie uns bitte per Post oder Email.