Adressieroptik für Quantencomputer

Ionen-Zustand mittels Ionenfalle manipulieren

mehr Info

Beschichtung für die EUV-Lithographie

Gemeinsame Entwicklung von ZEISS, TRUMPF und Fraunhofer IOF mit dem Deutschen Zukunftspreis ausgezeichnet

mehr Info

»3D-Kosyma« zur Qualitätssicherung

Roboterassistent lernt, menschliche Gesten zu verstehen

mehr Info

Merkur-Sonde mit Spektrometer erforscht Venus im Vorbeiflug

mehr Info

Laserkühlung in Quarzglas

mehr Info

Neuartige Ultrakurzpulslaser und Laserquellen für industrielle Anwendungen

mehr Info

Mikrooptiken in Automobil-Scheinwerfern ermöglichen präzisere Lichtmodellierung.

mehr Info

Antireflexbeschichtung für stark gekrümmte Linsen mittels ALD

mehr Info

Leuchtender Wegweiser zum Auto

Mikrooptiken des Fraunhofer IOF im BMW 7er

mehr Info

Herstellung von Preformen für aktive Laserfasern

mehr Info

Leistungsangebot

Das Fraunhofer IOF betreibt anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet der Photonik und entwickelt innovative optische Systeme zur Kontrolle von Licht. Das Institut bildet die gesamte photonische Prozesskette in seinen Kompetenzen ab.

News

Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie

Zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie setzt das Fraunhofer IOF die aktuellen behördlichen Richtlinien sowie eigene Maßnahmen um: Dienstreisen werden demnach auf das Nötigste beschränkt. Besuche am Institut sind nur in dringenden Fällen gestattet. Unsere Mitarbeitenden arbeiten indes – wo möglich – im Home Office. Wir bitten Sie daher, Ansprechpartnerinnen und -partner vorzugsweise per E-Mail zu kontaktieren. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an unsere zentrale Telefonnummer: +49 3641 / 807–0. Trotz dieser Einschränkungen wird der Betrieb des Institutes aufrechterhalten.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Angehörigen und Ihren Mitarbeitenden alles Gute. Bleiben Sie gesund!

 

»Applied Photonics Award«: Jetzt bewerben

Vom 1. April bis zum 30. Juni können sich Studierende und Promovierende wieder mit ihrer Abschlussarbeit für den Nachwuchspreis des Fraunhofer IOF bewerben.

 

Quanten auf der HANNOVER MESSE

Neueste Technologien für Quantencomputing, -kommunikation und -bildgebung präsentiert das Fraunhofer IOF vom 12.-16. April auf der HANNOVER MESSE.

 

Neues Weiterbildungsprogramm

Das Fraunhofer IOF veranstaltet im Juni 2021 ein internationales Weiterbildungsprogramm für Managerinnen und Manager in der Optik- und Photonik-Branche.

Aktuelle Forschungsprojekte

 

Tailored Optical Fibers

18 Unternehmen und drei Forschungsinstitute entwickeln eine gemeinsame Technologieplattform zu maßgeschneiderten Spezialfasern für neue Anwendungen.

 

3Dsensation

Die Innovationsallianz 3Dsensation verfolgt das Ziel, die Interaktion von Mensch und Maschine grundlegend zu verändern.

 

fo+

Freeform Optics Plus ist ein Wachstumskern, der an der Entwicklung und Vermarktung innovativer freiformoptischer Systeme arbeitet.

 

CAPS

Das Cluster of Excellence Advanced Photon Sources CAPS unter Führung des Fraunhofer ILT und des Fraunhofer IOF forscht an Laserquellen und Prozesstechnik für Leistungen bis 20 kW.

Fraunhofer IOF – Beutenberg Campus – Lichtstadt Jena

 

Fraunhofer-Institut
für Angewandte Optik
und Feinmechanik IOF

07745 Jena
Beutenberg Campus
Albert-Einstein-Str. 7

Aktuelle Pressemitteilungen

29.3.2021

HANNOVER MESSE: Fraunhofer IOF präsentiert Quantentechnologien für Computing, Kommunikation und Bildgebung

Quantentechnologien sind im Wachstum. Neueste Technologien für die Zukunftsmärkte Computing, Kommunikation und Bildgebung präsentiert das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF vom 12. bis 16. April auf der HANNOVER MESSE Digital Edition.
Read more

3.3.2021

Fraunhofer IOF startet internationales Weiterbildungsprogramm für Optik- und Photonik-Branche

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF startet ein internationales Weiterbildungsprogramm für Managerinnen und Manager in der Optik- und Photonik-Branche. Mit »Photonics Manager Compact « gibt das Institut erstmals vom 26. Juni bis 2. Juli Einblicke in die aktuelle Forschungs- und Entwicklungslandschaft der Photonik und bereitet damit auf Fragen der Zukunft vor. Darüber hinaus vermittelt das Programm Methodiken der zeitgemäßen Personalführung. Der ursprünglich für Februar 2021 geplante Programmstart musste Corona-bedingt verschoben werden.
Read more

2.3.2021

SPIE Photonics West: Fraunhofer IOF präsentiert Zukunftstechnologien aus den Bereichen Quanten, Laser und Freiformoptiken

Ionenfallen für Quantencomputer, hochsichere Quantenkommunikation, modernste Faserlaser und Freiformen für kompakte, optische Systeme: Auf Nordamerikas größter Photonikmesse, der SPIE Photonics West, präsentiert das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF vom 6. bis 11. März wegweisende Zukunftstechnologien. Der Eintritt ist frei.
Read more

11.2.2021

Intelligente Roboter zur gezielten Bekämpfung von Viren und Bakterien

Serviceroboter können dazu beitragen, dass Gebäude und Verkehrsmittel regelmäßig und mit gleichbleibend hoher Qualität gereinigt und desinfiziert werden. Seit Oktober 2020 arbeiten zwölf Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft an der Entwicklung neuer Technologien für dieses Einsatzfeld. Geleitet vom Fraunhofer IPA bündeln die Partner im Forschungsprojekt »Mobile Desinfektion« (MobDi) ihre Kompetenzen, um zu einem sicheren »New Normal« in Pandemiezeiten beizutragen. Das Projekt ist Teil des Aktionsprogramms »Fraunhofer vs. Corona«.
Read more