Trümmer im Erdorbit zentimetergenau erfassen

mehr Info

Quantenkommunikations-technik für Satelliten

mehr Info

SEHEN SIE DIE WELT MIT ANDEREN AUGEN.

Die neue ultraflache Kamera für Smartphones.

mehr Info

Neue Entspiegelung verringert Falschlichter und Reflexionen

mehr Info

Weltrekordlaserpulse für ELI Ungarn

mehr Info

Ultrapräzisionsfertigung einer Freiformlinse

mehr Info

Neue Rekorde in der optischen 3D-Vermessung

mehr Info

Leuchtender Wegweiser zum Auto

Mikrooptiken des Fraunhofer IOF im BMW 7er

mehr Info

Herstellung von Preformen für aktive Laserfasern

mehr Info

News

 

Workshop in Jena

Was werden die nächsten Generationen von Faserlasern leisten? Der MIMAS-Workshop befasst sich mit den Herausforderungen der Lasertechnik. Seien Sie vom 12. bis 14.11.17 mit dabei, wenn führende Experten Lösungen für die Zukunft entwickeln.

 

Exzellenznetzwerk für Photonikforschung vom BMBF ausgewählt

Die Max Planck School of Photonics (MPSP) bündelt die Kompetenzen der deutschen Photonik-Community und wird hochbegabte Nachwuchsforscher auf Weltspitzenniveau fördern.  

 

Öffentlicher Projektworkshop des Wachstumskerns TOF

Save the date: Am 15.11.2017 findet erstmalig ein Projektworkshop des Wachstumskerns TOF in Jena statt.

 

TV-Beitrag des MDR zu abhörsicheren Kommunikationswegen

Das Fraunhofer IOF entwickelt neue Verschlüsselungstechnik mit Hilfe der verschränkten Photonenquelle.

Aktuelle Projekte

 

3Dsensation

Die Innovationsallianz 3Dsensation verfolgt das Ziel, die Interaktion von Mensch und Maschine grundlegend zu verändern.

 

facetvision

Forschungsprojekt zur Entwicklung einer neuen miniaturisierten Kameratechnologie.

 

fo+

Freeform Optics Plus ist ein Wachstumskern, der an der Entwicklung und Vermarktung innovativer freiformoptischer Systeme arbeitet.

Fraunhofer IOF – Beutenberg Campus – Lichtstadt Jena

 

Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik
und Feinmechanik IOF

07745 Jena
Beutenberg Campus
Albert-Einstein-Str. 7

Aktuelle Pressemitteilungen

4.9.2017

Max Planck School of Photonics: Nationales Exzellenznetzwerk für Photonikforschung vom BMBF ausgewählt

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat die Einrichtung eines neuen Exzellenznetzwerks, das federführend durch das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF geleitet wird, befürwortet. Die Max Planck School of Photonics (MPSP) bündelt die Kompetenzen der deutschen Photonik-Community und wird hochbegabte Nachwuchsforscher auf Weltspitzenniveau fördern. Das nationale Exzellenznetzwerk will damit an Standards von Eliteeinrichtungen wie der US-amerikanischen Harvard-Universität oder dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) anknüpfen und neue Maßstäbe in der Forschung mit Licht setzen.

Read more

17.7.2017

Wissenschaftsrat der Bundesregierung bereitet Weg für millionenschwere Forschungsinfrastruktur in Jena

Zwölf Konzepte für umfangreiche Forschungsinfrastrukturen hat ein vom Wissenschaftsrat eingesetzter Ausschuss auf Bitte des Bundesministeriums für Bildung und Forschung detailliert begutachtet und vergleichend bewertet - darunter eines des Fraunhofer IOF in Jena. In den »National Photonics Labs« (NPL) sollen zukünftig Licht und seine Anwendungen erforscht sowie optische Komponenten entwickelt werden, die z. B. in Bereichen wie der Gravitationswellenastronomie oder Astrooptik neue wissenschaftliche Durchbrüche ermöglichen werden.

Read more

3.7.2017

25 Jahre Fraunhofer IOF: Neues Fasertechnologiezentrum eröffnet

Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft, darunter das Leibniz-Institut für Photonische Technologien, wurde am 3. Juli 2017 das neue Fasertechnologiezentrum am Fraunhofer IOF in Jena eingeweiht. Gleichzeitig feierte das Institut sein 25-jähriges Bestehen. Als prominente Gäste erschienen unter anderem Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow, Thüringens Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Wolfgang Tiefensee sowie der Vorsitzende der STIFT (Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung) Prof. Werner Bornkessel.

Read more

27.6.2017

Nachwuchswissenschaftler erhalten Green Photonics-Preis 2017 für innovative Abschlussarbeiten

Der Gedanke von Nachhaltigkeit spielt für unsere heutige Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle. Energie- und ressourcenschonende Verfahren sind insbesondere für drängende Zukunftsfragen, wie der Erhalt von Umwelt, Gesundheit und Ernährung, essentiell. Um zu zeigen, dass Licht einen großen Beitrag dazu leisten kann, wurde am 27. Juni 2017 im Rahmen der LASER World of Photonics der Green Photonics-Nachwuchspreis an junge Wissenschaftler verliehen, die in ihren Abschlussarbeiten Antworten auf diese Fragen gefunden haben.

Read more