Optische Quantentechnologien

mehr Info

Antireflexbeschichtung für stark gekrümmte Linsen mittels ALD

mehr Info

Mission »BepiColombo«

Instrument MERTIS fliegt zum Merkur

mehr Info

Auf der Internationalen Raumstation ISS

Spektrometer des Fraunhofer IOF

mehr Info

Projekt MEGAS

Megahertz-Attosekundenpulse zur ultraschnellen Photoelektronenmikroskopie

mehr Info

Trümmer im Erdorbit zentimetergenau erfassen

mehr Info

Neue Entspiegelung verringert Falschlichter und Reflexionen

mehr Info

Neue Rekorde in der optischen 3D-Vermessung

mehr Info

Leuchtender Wegweiser zum Auto

Mikrooptiken des Fraunhofer IOF im BMW 7er

mehr Info

Herstellung von Preformen für aktive Laserfasern

mehr Info

News

 

Großoffensive für Quantenkommunikation

BMBF verkündet den offiziellen Start des Projekts »QuNET«, das die Entwicklung neuer abhörsicherer quantenbasierter Kommunikationsnetzwerke adressiert und feder­führend vom Fraunhofer IOF geleitet wird.

 

Neue Anwendungen mit Multi-kW-Ultrakurzpulslasern

In Aachen und Jena entstehen neue Applikationslabore für Partner aus Industrie und Forschung.

 

SPIE »Rising Researcher Award« für Stefan Heist

Dr. Stefan Heist wurde für seine Forschungsarbeit zur optischen Messtechnik, 3D-Formvermessung und schnellen Musterprojektion von SPIE ausgezeichnet.

 

Jena / 26.2.2019

Quantenrevolution in der Medizintechnik kündigt sich an

Quantenimagingsystem vom Fraunhofer IOF liefert erste vielversprechende Bilder.

Aktuelle Forschungsprojekte

 

Tailored Optical Fibers

18 Unternehmen und drei Forschungsinstitute entwickeln eine gemeinsame Technologieplattform zu maßgeschneiderten Spezialfasern für neue Anwendungen.

 

3Dsensation

Die Innovationsallianz 3Dsensation verfolgt das Ziel, die Interaktion von Mensch und Maschine grundlegend zu verändern.

 

fo+

Freeform Optics Plus ist ein Wachstumskern, der an der Entwicklung und Vermarktung innovativer freiformoptischer Systeme arbeitet.

 

facetvision

Forschungsprojekt zur Entwicklung einer neuen miniaturisierten Kameratechnologie.

Fraunhofer IOF – Beutenberg Campus – Lichtstadt Jena

 

Fraunhofer-Institut
für Angewandte Optik
und Feinmechanik IOF

07745 Jena
Beutenberg Campus
Albert-Einstein-Str. 7

Aktuelle Pressemitteilungen

17.5.2019

BMBF und Forschung starten Großoffensive für die Quantenkommunikation

Die Bundesregierung will in den kommenden Jahren massiv ihre Unterstützung im Bereich der optischen Quantenkommunikation aufstocken. Auf einer Pressekonferenz im Berliner Fraunhofer-Forum verkündete Bundesforschungsministerin Anja Karliczek heute den offiziellen Start der neuen Großoffensive »QuNET«. Zukünftig soll hier intensiv an photonischen Technologien für abhörsichere quantenbasierte Kommunikationsnetzwerke geforscht werden. Das Konsortialvorhaben wird federführend geleitet durch das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF.
Read more

15.5.2019

Applikationsoffensive bei kW-Ultrakurzpulslasern

Im Fraunhofer Cluster of Excellence Advanced Photon Sources CAPS entwickeln Experten aus 13 verschiedenen Fraunhofer-Instituten multi-kW-Ultrakurzpulslaser und verschiedene Anwendungen. In Aachen und Jena entstehen dafür Applikationslabore, in denen Partner aus Industrie und Forschung mit der neuen Technik arbeiten können.
Read more

21.3.2019

30 Millionen Euro für Quantenbildgebung und Quantensensorik

Erkenntnisse aus der Quantenforschung sollen rasch in die Anwendung gelangen, das ist das Ziel einer Forschungsinitiative des Bundesministeriums für Bil-dung und Forschung (BMBF) und der Fraunhofer-Gesellschaft. Rund 30 Mio. Euro stehen dafür bereit, knapp 80 Prozent davon (24 Mio. Euro) aus dem Haushalt des BMBF finanziert. Die verbleibenden Mittel stellen die Bundesländer.
Read more

26.2.2019

Quantenrevolution in der Medizintechnik kündigt sich an

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF haben erstmals Aufnahmen veröffentlicht, die mit einer neuartigen Quantenbildgebungstechnologie aufgenommen wurden. Mithilfe eines sogenannten »Einkristall-Set Ups« ist es den Wissenschaftlern gelungen, Quantenbilder und -videos zu generieren. Diese Technologie ist insbesondere für den Bereich der Life Sciences relevant, da sie besonders kontrast- und informationsreiche Bildgebung von Gewebe bei gleichzeitig niedriger Strahlungsdosis ermöglicht.
Read more