Quantenkommunikations-technik für Satelliten

mehr Info

SEHEN SIE DIE WELT MIT ANDEREN AUGEN.

Die neue ultraflache Kamera für Smartphones.

mehr Info

Neue Entspiegelung verringert Falschlichter und Reflexionen

mehr Info

Weltrekordlaserpulse für ELI Ungarn

mehr Info

Ultrapräzisionsfertigung einer Freiformlinse

mehr Info

Neue Rekorde in der optischen 3D-Vermessung

mehr Info

Leuchtender Wegweiser zum Auto

Mikrooptiken des Fraunhofer IOF im BMW 7er

mehr Info

Herstellung von Preformen für aktive Laserfasern

mehr Info

News

 

Neues Fraunhofer-Projektzentrum in Erfurt

Im Januar 2018 entsteht in Erfurt ein neues Fraunhofer-Projektzentrum für Mikroelektronische und Optische Systeme in der Biomedizin.  

 

Earth-to-GEO communication

Jenaer Forscher kompensieren atmosphärische Turbulenzen für optische Satelliten-Uplinks noch in der Bodenstation.

 

Mission ExoMars

Laser des Fraunhofer IOF bestehen Qualitätstests. Ein weiterer Meilenstein innerhalb des ExoMars-Programms der European Space Agency (ESA)...  

 

Neue Vergleichsstudie über Ultrakurzpulslaser

von Jenaer Forschern im Laser & Photonics Reviews Journal erschienen.

Aktuelle Projekte

 

3Dsensation

Die Innovationsallianz 3Dsensation verfolgt das Ziel, die Interaktion von Mensch und Maschine grundlegend zu verändern.

 

facetvision

Forschungsprojekt zur Entwicklung einer neuen miniaturisierten Kameratechnologie.

 

fo+

Freeform Optics Plus ist ein Wachstumskern, der an der Entwicklung und Vermarktung innovativer freiformoptischer Systeme arbeitet.

Fraunhofer IOF – Beutenberg Campus – Lichtstadt Jena

 

Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik
und Feinmechanik IOF

07745 Jena
Beutenberg Campus
Albert-Einstein-Str. 7

Aktuelle Pressemitteilungen

17.7.2017

Wissenschaftsrat der Bundesregierung bereitet Weg für millionenschwere Forschungsinfrastruktur in Jena

Zwölf Konzepte für umfangreiche Forschungsinfrastrukturen hat ein vom Wissenschaftsrat eingesetzter Ausschuss auf Bitte des Bundesministeriums für Bildung und Forschung detailliert begutachtet und vergleichend bewertet - darunter eines des Fraunhofer IOF in Jena. In den »National Photonics Labs« (NPL) sollen zukünftig Licht und seine Anwendungen erforscht sowie optische Komponenten entwickelt werden, die z. B. in Bereichen wie der Gravitationswellenastronomie oder Astrooptik neue wissenschaftliche Durchbrüche ermöglichen werden.

Read more

3.7.2017

25 Jahre Fraunhofer IOF: Neues Fasertechnologiezentrum eröffnet

Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft, darunter das Leibniz-Institut für Photonische Technologien, wurde am 3. Juli 2017 das neue Fasertechnologiezentrum am Fraunhofer IOF in Jena eingeweiht. Gleichzeitig feierte das Institut sein 25-jähriges Bestehen. Als prominente Gäste erschienen unter anderem Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow, Thüringens Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Wolfgang Tiefensee sowie der Vorsitzende der STIFT (Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung) Prof. Werner Bornkessel.

Read more

27.6.2017

Nachwuchswissenschaftler erhalten Green Photonics-Preis 2017 für innovative Abschlussarbeiten

Der Gedanke von Nachhaltigkeit spielt für unsere heutige Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle. Energie- und ressourcenschonende Verfahren sind insbesondere für drängende Zukunftsfragen, wie der Erhalt von Umwelt, Gesundheit und Ernährung, essentiell. Um zu zeigen, dass Licht einen großen Beitrag dazu leisten kann, wurde am 27. Juni 2017 im Rahmen der LASER World of Photonics der Green Photonics-Nachwuchspreis an junge Wissenschaftler verliehen, die in ihren Abschlussarbeiten Antworten auf diese Fragen gefunden haben.

Read more

14.6.2017

Laser World of Photonics 2017 - Fraunhofer IOF präsentiert erstmalig neue Technologie für Quantenkommunikation

In naher Zukunft wird Quantenkryptographie ein wichtiges Thema für die sichere Übertragung von Kommunikation spielen. Die Realisierbarkeit von Quantenkommunikation konnte bisher nur im Forschungslabor bewiesen werden - nun soll die Idee aus dem Labor in die reale Welt transportiert werden. Experten des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF in Jena ist es gelungen, eine verschlüsselte Photonenquelle für Weltraumanwendungen zu entwickeln. Diese und viele weitere Entwicklungen werden vom 26.-29.06.2017 auf der LASER World of Photonics in München präsentiert.

Read more