»3D-Kosyma« zur Qualitätssicherung

Roboterassistent lernt, menschliche Gesten zu verstehen

mehr Info

Die Welt der Quanten nutzbar machen

Quantentechnologien für Kommunikation und Mikroskopie auf der CES 2021

mehr Info

Deutscher Zukunftspreis 2020 für die EUV-Lithographie

mehr Info

Merkur-Sonde mit Spektrometer erforscht Venus im Vorbeiflug

mehr Info

Laserkühlung in Quarzglas

mehr Info

Neuartige Ultrakurzpulslaser und Laserquellen für industrielle Anwendungen

mehr Info

Mikrooptiken in Automobil-Scheinwerfern ermöglichen präzisere Lichtmodellierung.

mehr Info

Antireflexbeschichtung für stark gekrümmte Linsen mittels ALD

mehr Info

Leuchtender Wegweiser zum Auto

Mikrooptiken des Fraunhofer IOF im BMW 7er

mehr Info

Herstellung von Preformen für aktive Laserfasern

mehr Info

Leistungsangebot

Das Fraunhofer IOF betreibt anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet der Photonik und entwickelt innovative optische Systeme zur Kontrolle von Licht. Das Institut bildet die gesamte photonische Prozesskette in seinen Kompetenzen ab.

News

Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie

Zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie setzt das Fraunhofer IOF die aktuellen behördlichen Richtlinien sowie eigene Maßnahmen um: Dienstreisen werden demnach auf das Nötigste beschränkt. Besuche am Institut sind nur in dringenden Fällen gestattet. Unsere Mitarbeitenden arbeiten indes – wo möglich – im Home Office. Wir bitten Sie daher, Ansprechpartnerinnen und -partner vorzugsweise per E-Mail zu kontaktieren. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an unsere zentrale Telefonnummer: +49 3641 / 807–0. Trotz dieser Einschränkungen wird der Betrieb des Institutes aufrechterhalten.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Angehörigen und Ihren Mitarbeitenden alles Gute. Bleiben Sie gesund!

 

DIHP lädt zum »Elevator Pitch« 2021 ein

Innovative Projekt- und Geschäftsideen mit Optik-/Photonik-Bezug können noch bis zum 21. Januar beim Digital Innovation Hub Photonics (DIHP) eingereicht werden.

 

Merkel besichtigt Photonenquelle

Angela Merkel besichtigte beim diesjährigen Digitalgipfel die vom Fraunhofer IOF entwickelte Photonenquelle für Quantenkommunikation.

 

Deutscher Zukunftspreis 2020

Ein Team von TRUMPF, ZEISS und dem Fraunhofer IOF wurde für die Entwicklungen zur EUV-Lithographie mit dem Deutschen Zukunftspreis 2020 ausgezeichnet.

Aktuelle Forschungsprojekte

 

Tailored Optical Fibers

18 Unternehmen und drei Forschungsinstitute entwickeln eine gemeinsame Technologieplattform zu maßgeschneiderten Spezialfasern für neue Anwendungen.

 

3Dsensation

Die Innovationsallianz 3Dsensation verfolgt das Ziel, die Interaktion von Mensch und Maschine grundlegend zu verändern.

 

fo+

Freeform Optics Plus ist ein Wachstumskern, der an der Entwicklung und Vermarktung innovativer freiformoptischer Systeme arbeitet.

 

CAPS

Das Cluster of Excellence Advanced Photon Sources CAPS unter Führung des Fraunhofer ILT und des Fraunhofer IOF forscht an Laserquellen und Prozesstechnik für Leistungen bis 20 kW.

Fraunhofer IOF – Beutenberg Campus – Lichtstadt Jena

 

Fraunhofer-Institut
für Angewandte Optik
und Feinmechanik IOF

07745 Jena
Beutenberg Campus
Albert-Einstein-Str. 7

Aktuelle Pressemitteilungen

21.1.2021

Roboterassistent »3D-Kosyma« lernt, menschliche Gesten zu verstehen

Ein am Fraunhofer IOF mitentwickelter Roboterassistent erlaubt künftig die Interaktion zwischen Mensch und Maschine basierend auf menschlicher Gestik. Das System »3D-Kosyma« soll u. a. in der Automobilherstellung zum Einsatz kommen und dort neue Standards in der Qualitätssicherung etablieren.
Read more

8.1.2021

CES 2021: Fraunhofer IOF präsentiert Quantentechnologien für Kommunikation und Mikroskopie

Hochsichere Kommunikation und neueste Mikroskopie für die Medizin: Zukunftsweisende Technologien aus der Welt der Quanten präsentiert das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF vom 12. bis 13. Januar auf der internationalen Elektronikmesse CES 2021 ALL-DIGITAL.
Read more

8.1.2021

CES 2021: »3Dsensation« präsentiert intelligente Roboter für Logistik und Einzelhandel

Flexible Transportroboter und intelligente Systeme zum Warenmanagement im Supermarkt: Vom 12. bis 13. Januar präsentiert die Forschungsallianz »3Dsensation« auf der internationalen Elektronikmesse CES 2021 ALL-DIGITAL neueste Lösungen für den Einsatz von Robotern in Logistik und Handel.
Read more

2.12.2020

BMBF-Initiative »QuNET« präsentiert Systeme zur hochsicheren Quantenkommunikation

Eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) erforscht seit einem Jahr neue Möglichkeiten zur abhörsicheren Kommunikation. Die Initiative »QuNET« arbeitet an Verfahren, um Informationen zwischen Behörden oder in kritischen Infrastrukturen auszutauschen – ohne dass Dritte mithören können. Am 2. Dezember 2020 präsentierten Bundesforschungsministerin Anja Karliczek sowie die beteiligten Forschungsinstitute erste Ergebnisse. Im Rahmen einer Pressekonferenz des BMBF stellten sie die Grundlagen der Systemarchitektur sowie Systeme zum Austausch von Quantenschlüsseln über verschiedene Distanzen vor.
Read more