Ihre Karriere am Fraunhofer IOF

Forschen Sie in einem der führenden Institute für Optik und Photonik und stellen Sie sich zusammen mit einem engagierten Team den Herausforderungen von Morgen. Treffen Sie auf begeisterte Menschen und ein technologisch bestens ausgestattetes Arbeitsumfeld, in dem Sie sich verwirklichen und Ihre Kompetenzen weiter entwickeln können.

Werden Sie Teil eines hoch­motivierten Teams und unseres zukunfts­orientierten Instituts.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Unsere aktuellen Angebote

© Fraunhofer IOF

Stellenangebot:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Mikro- und Nanostrukturierte Optik

Sie interessieren sich für lithographische Herstellungsverfahren und begeistern sich für das Design und die Entwicklung von integriert-optischen Komponenten für photonische Quantenanwendungen? Dann bewerben Sie sich:

Zum Job-Angebot

 

© adobe.stock

Stellenangebot:

Mitarbeiter*in im Bereich Projektadministration und -controlling

Die Projektadministration und das Projektcontrolling zählen zu Ihren favorisierten Tätigkeitsfeldern? Dann bewerben Sie sich:

Zum Job-Angebot

 

© Fraunhofer IOF

Stellenangebot:

Technische*r Projektleiter*in für photonische Quantentechnologien

Sie begeistern sich für optische Quantentechnologien und Projekt-Management? Dann bewerben Sie sich:

Zum Job-Angebot

 

© Fraunhofer IOF

Stellenangebot:

Wissenschaftler*in im Bereich Quantenkryptographie

Sie interessieren sich Quantenkommunikation und der Quantenschlüsselverteilung? Dann bewerben Sie sich:

Zum Job-Angebot

 

© Fraunhofer IOF

Stellenangebot:

Systemingenieur*in für satellitengestütze Quantenkommunikation

Sie interessieren sich für Quantenkommunikation und wollen an neuen Systemen zur satellitengestützen Kommunikation arbeiten? Dann bewerben Sie sich:

Zum Job-Angebot

 

© Fraunhofer IOF

Stellenangebot:

Elektroniker*in / Anlagentechniker*in für Vakuum­beschichtungs­anlagen

Sie interessieren sich für die Analyse  und Instandsetzung von Vakuumbeschichtungsanlagen? Dann bewerben Sie sich:

Zum Job-Angebot

© Fraunhofer IOF

Stellenangebot:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Laser­technik

Sie begeistern sich für Faserlaser und damit verbundene Anwendungen? Dann bewerben Sie sich:

Zum Job-Angebot

 

© Fraunhofer IOF

Stellenangebot:

Photonik-Ingenieur*in für Quantentechnologien

Sie wollen quantenoptische Aufbauten entwickeln, die in Quantencomputer Anwendung finden sollen? Dann bewerben Sie sich:

Zum Job-Angebot

© Fraunhofer IOF

Stellenangebot:

Photonik-Ingenieur*in für Quantencomputing

Sie wollen an der Entwicklung eines Quantencomputers mitwirken? Dann bewerben Sie sich:

Zum Job-Angebot

© Fraunhofer IOF

Stellenangebot:

Technische*r Mitarbeiter*in im Bereich Elektronen­strahl­lithografie

Sie interessieren sich für die Fertigung diffraktiver optischer Elemente mittels Elektronenstrahllithographie? Dann bewerben Sie sich:

Zum Job-Angebot

© adobe.stock

Stellenangebot:

Informatiker*in System- und Netzwerk­administration

Sie begeistern sich für IT-Support sowie Netzwerkkonfiguration und -administration? Dann bewerben Sie sich:

Zum Job-Angebot

© Fraunhofer IOF

Stellenangebot:

Technische*r Mitarbeiter*in im Bereich Löt­technologien

Sie interessieren sich für laserbasiertes Löten optischer und laseroptischer Komponenten? Dann bewerben Sie sich:

Zum Job-Angebot

© adobe.stock

Stellenangebot:

IT-Servicemitarbeiter*in im Bereich System­administration

Sie interessieren sich für neue IT-Lösungen und unterstützen gern Anwender*innen? Dann bewerben Sie sich:

Zum Job-Angebot

© Fraunhofer IOF

Stellenangebot:

Abteilungsleiter*in Mikro- und Nanostrukturierte Optik

Sie interessieren sich für die eigenverantwortliche Leitung einer wissenschaftlichen Abteilung und möchten an der strategischen Weiterentwicklung mitwirken? Dann bewerben Sie sich:

Zum Job-Angebot

© Fraunhofer IOF

Stellenangebot:

Wissenschaftliche*r Referent*in der Abteilungs­leitung

Sie haben Interesse daran, unser Kompetenzfeld "Design und Simulation optischer Systeme" strategisch sowie operativ weiter zu entwickeln und haben Freude an der Akquise und Leistung strategischer Projekte? Dann bewerben Sie sich:

Zum Job-Angebot

© Fraunhofer IOF

Stellenangebot:

Technische*r Mitarbeiter*in im Bereich 3D-Sensorik

Sie begeistern sich für die Konstruktion von mechanischen Komponenten und den Aufbau von optischen Messsystemen? Dann bewerben Sie sich:

Zum Job-Angebot

 

© Fraunhofer IOF

Nicht die passende Stellenausschreibung dabei?
Kein Problem!

Wir suchen auch über die aktuellen Ausschreibungen hinaus jederzeit nach engagierten Wissenschaftler*innen, Ingenieur*innen sowie Techniker*innen und Nachwuchskräften.

 

Wir schätzen Initiative

Sie finden Ihre Qualifikationen in unseren Kompetenzfeldern wieder und möchten gern in einem unserer Teams mitarbeiten? Dann bewerben Sie sich initiativ über unser Bewerbungsportal:

Zur Initiativbewerbung

Online-Bewerbungsportal:

Gezielt suchen

Unser Bewerbungsportal bietet Ihnen zusätzlich zur aktuellen Übersicht unserer offenen Stellen auch die Möglichkeit, u. a. nach Tätigkeitsbereichen zu filtern. So finden Sie schnell und bequem passende Angebote aus den Bereichen:

 

Gezielt benachrichtigen lassen

Darüber hinaus lassen sich maßgeschneiderte Stellenbenachrichtigungen aktivieren, sodass Sie sofort informiert werden, sollte eine für Sie interessante Stelle am Fraunhofer IOF veröffentlicht werden.

Legen Sie hierfür ein Konto an und geben Sie für die Stellenbenachrichtigung als Standort Jena ein.

Zum Berwerbungsportal

© Fraunhofer IOF

Berufsausbildung:

Ausbildung zum*r Physiklaborant*in

Sie wollen im Labor an innovativen Materialien forschen und neue Produkte herstellen? Dann bewerben Sie sich für eine Berufsausbildung am Fraunhofer IOF:

Zur Ausschreibung

 

© Fraunhofer IOF

Berufsausbildung:

Ausbildung zum*r Feinoptiker*in

Sie interessieren sich für die Anfertigung feinoptischer Komponenten? Dann bewerben Sie sich für eine Berufsausbildung am Fraunhofer IOF:

Zur Ausschreibung

 

© Fraunhofer IOF

Stellenangebote:  

Studentische Hilfskräfte

Ihr sucht nach praktischer Erfahrung neben dem Studium? Dann seid ihr bei uns goldrichtig! Wir bieten euch spannende und vielseitige Tätigkeiten als studentische Hilfskräfte. So sammelt ihr bereits während eurer Hochschulzeit wertvolle praktische Erfahrungen an einem renommierten Forschungsinstitut – genauso wie nützliche Kontakte für eure weitere Karriere. Bewerbt euch jetzt und gestaltet gemeinsam mit uns die Welt von Morgen!

Zu den Ausschreibungen

 

Bei den aktuellen Stellenausschreibungen ist nichts passendes dabei?

Kein Problem: Wir suchen jederzeit auch über die aktuellen Stellenausschreibungen hinaus nach engagierten Nachwuchskräften. Je nach eurem Interessensgebiet könnt ihr euch für folgende Abteilungen bewerben:

 

Startet eure Karriere am Fraunhofer IOF und bewerbt euch initiativ!

Zur Initiativbewerbung

 

Bei Fragen helfen wir natürlich gern. Schreibt uns einfach an: 

Zum Kontaktformular

© Fraunhofer IOF

Abschlussarbeitsthemen:

Abschlussarbeiten am Fraunhofer IOF

Ihr sucht nach einem Thema für eure Abschlussarbeit und wollt einen praktischen Mehrwert generieren? Schreibt keine Arbeit für die Schublade – kommt zu uns!

Wir bieten modernste Technik sowie spannende und für die aktuelle Forschung relevante Abschlussarbeitsthemen in unseren acht Fachabteilungen an:

 

Kommt gern mit eurem Wunschthema oder dem für euch attraktivem Forschungsfeld auf uns zu.

Nutzt unser Kontaktformular für Anfragen/Nachfragen oder wendet euch direkt an die Ansprechpersonen der jeweiligen Fachabteilungen.

Zum Kontaktformular

© Fraunhofer IOF

Praktikumsplätze:

Praxis neben dem Studium

Auf der Suche nach einem Praktikumsplatz? Dann kontaktiert uns!

Wir freuen uns immer über interessierte Nachwuchskräfte und gewähren euch gern spannende Einblicke in die Arbeit an einem Forschungsinstitut. Je nach eurem Interessensgebiet könnt ihr mit einem Praktikum in folgende Abteilungen reinschnuppern:

 

Schreibt uns einfach an und erlebt die Praxis in einem Institut für angewandte Forschung:

Zum Kontaktformular

Dringend gesucht: Verstärkung für unsere Quantenforschungs-Teams

Die faszinierende Welt der Quanten hält den Schlüssel für viele Zukunftsfragen. Am Fraunhofer IOF treiben wir mit zahlreichen Forschungsprojekten wegweisende Quantenforschung voran. Auf diesem Grund sind wir stets auf der Suche nach kreativen Köpfen, die gemeinsam mit uns die Welt der Quanten entschlüsseln – zum Wohle von Wirtschaft, Industrie und Gesellschaft. Ausführliche Informationen zu unseren speziellen Forschungsthemen finden Sie in den hier hinterlegten Flyern. Bei Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

 

Quantenbildgebung und Quantensensorik

Wir suchen Verstärkung für diese Themen:

Quantenmikroskopie, Quantenspektroskopie und Entwicklung von Photonenpaarquellen 

 

Quantenoptik und -datenverarbeitung

Wir suchen Verstärkung für diese Themen:

Quantenkommunikation, Quanteninformationsverarbeitung, Entwicklung von Photonenpaarquellen, Quantenschlüsselverteilung

 

Let's shape the quantum future!

 

Sie teilen unsere Faszination für Quantentechnologien und würden gern als Teil unseres Forschungsteams an innovativen Lösungen arbeiten? Dann freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung!

Was wir uns wünschen: Mehr Frauen in der Photonik!

Als Fraunhofer IOF sprechen wir uns deutlich für mehr Frauen in der Photonik und an unserem Institut aus. Als Forschungseinrichtung in einer sich dynamisch wandelnden Forschungslandschaft ist Vielfalt für das Gelingen unseres zukunftsträchtigen Arbeitsauftrages unerlässlich. Aus diesem Grund ist die Steigerung des Frauenanteils eines unserer wichtigsten Ziele in der Organisationsentwicklung. Mit Stolz können wir auf viele inspirierende Frauen und ihre großartige Arbeit am Fraunhofer IOF blicken. Wir wünschen uns, in Zukunft mit noch mehr weiblichen Kolleginnen facettenreiche Blickwinkel auf neue, spannende photonische Herausforderungen zu gewinnen.

Um dieses Ziel zu erreichen, verfolgt unser Team für »Personalentwicklung, Organisationsentwicklung und Innovation« verschiedenste Ansätze. Unter anderem gehen sie essenziellen Fragen auf den Grund. Darunter auch jene, wie Mädchen und Frauen schon frühzeitig für die Forschung mit Licht begeistert werden können. Darüber hinaus gehen sie auch neue Wege in der Organisation, um für Frauen attraktive Arbeitsmodelle zu entwickeln und am Fraunhofer IOF zu etablieren.

Eines ist dabei klar: Wer mehr Forscherinnen für Optik und Physik begeistern möchte, braucht starke Vorbilder, an denen sich kommende Generationen orientieren können. Unter folgendem Link stellen wir sie euch vor: Frauen mit einer gehörigen Portion »Fraunpower« am Fraunhofer IOF.

Unsere Karrierechancen für den wissenschaftlichen Nachwuchs

 

Sprungbrett für junge Wissenschaftler*innen

Aktuelle Herausforderungen der Optik und Photonik warten auf euch.  

 

Karrierechancen

Unser Karriere-Flyer bietet hilfreiche Informationen für Studierende und Berufseinsteigende zu den bearbeiteten Themenfeldern am Fraunhofer IOF.

 

Berufsausbildungen

Am Fraunhofer IOF werden Feinoptiker*innen, Industriemechaniker*innen und Physiklaborant*innen mit den neuesten Technologien vertraut gemacht.

 

Praxis zum Studium

Gewinnt bei uns praktische Erfahrungen zum zumeist theoretisch angelegten Studium und baut wertvolle Kontakte in die Photonik-Branche auf.

 

Abschlussarbeiten

Das Fraunhofer IOF bietet für Studierende und Promovierende die Möglichkeit, für ihre Abschlussarbeiten an modernster Technik zu arbeiten und gleichzeitig Forschungsthemen mit praktischer Relevanz zu behandeln.

 

Promovieren am Fraunhofer IOF

Wir bieten Promovierenden eine inspirierende Mischung aus anwendungsorientierter Forschung, Auftragsforschung und Weiterbildung. Im Flyer findet ihr weitere Infos über das Promovieren mit Fraunhofer.

Master und Promotion mit der MPSP

Die Max Planck School of Photonics (MPSP), geleitet vom Fraunhofer IOF, bietet ein einzigartiges Promotionsprogramm (inkl. Master) für Nachwuchsforschende an.

Kommende Karriereveranstaltungen mit Beteiligung des Fraunhofer IOF

 

Jobbörse in Jena

Am 5. Juli 2022 können Interessierte uns bei der Jobbörse der Physikalisch-Astronomischen Fakultät in Jena besuchen und sich über unsere Angebote (Praktika, Abschlussarbeiten, Jobs) informieren lassen.

Das Fraunhofer IOF als Teil der Fraunhofer-Gesellschaft

Forschen für die Praxis ist die zentrale Aufgabe der Fraunhofer-Gesellschaft

Die 1949 gegründete gemeinnützige Forschungsorganisation betreibt anwendungsorientierte Forschung zum Nutzen der Wirtschaft und zum Vorteil der Gesellschaft. Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 75 Institute und Forschungseinrichtungen. 29 000 Mitarbeitende, überwiegend mit natur- oder ingenieurwissenschaftlicher Ausbildung, bearbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,8 Milliarden Euro.

 

Zukunftsbranche Photonik

Die Photonik soll vieles schneller machen - wie zum Beispiel Computer - und macht manches überhaupt erst möglich - wie etwa das Schweißen von Aluminium mit Laserstrahlen für Autokarosserien. Deshalb gilt die Photonik als Zukunftstechnologie und wird vom Bundesforschungsministerium mit der eigenen Agenda Photonik 2020 gefördert.

 

An die Lösung von Zukunftsfragen ...

Das Fraunhofer IOF betreibt anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet der optischen Systemtechnik im direkten Auftrag der Industrie und im Rahmen von öffentlich geförderten Verbundprojekten.

Herausforderung ist die Entwicklung innovativer optischer Systeme zur Kontrolle von Licht von der Erzeugung bis zur Anwendung in den Zukunftsfeldern Energie und Umwelt, Information und Kommunikation, Gesundheit und Medizintechnik sowie Sicherheit und Mobilität. Wir suchen jederzeit engagierte Wissenschaftler*innen, Ingenieurinnen und Ingenieure sowie Techniker*innen und bieten auf Basis einer hervorragenden technologischen Infrastruktur beste Forschungs- und Arbeitsbedingungen.

Ausgezeichneter Arbeitgeber

Die Fraunhofer-Gesellschaft zählt zu den attraktivsten Arbeitgebern in Deutschland. Überzeugen Sie sich selbst und bewerben Sie sich!

Top Arbeitgeber 2021

 

Das Beratungsunternehmen Universum befragte 16.600 Berufseinsteigende und 53.050 Studierende, bei welchem Arbeitgeber sie am liebsten arbeiten wollen würden. Die Fraunhofer-Gesellschaft belegt 2021 unter den Berufseinsteigenden den Platz 6 und bei den Studierenden den Platz 3 als attraktiver Arbeitgeber in den Naturwissenschaften.

Attraktivster Arbeitgeber in Deutschland

Die Fraunhofer-Gesellschaft hat auch 2019 den Platz 1 der attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands belegt. Das ergab die diesjährige Studie »Randstad Employer Brand Research« mit 6.000 befragten Berufstätigen und Arbeitssuchenden in Deutschland. In der Studie wurden insgesamt 10 Faktoren wie z. B. Zukunftsperspektiven und Attraktive Weiterbildungsmaßnahmen bewertet.

HR Excellence
in Research

 

Fraunhofer ist in Deutschland die zweite Forschungseinrichtung der angewandten Forschung, die das Logo »HR Excellence in Research« führen darf. Im Dezember 2017 hat die Europäische Kommission das Logo der Fraunhofer-Gesellschaft verliehen und würdigt damit das hervorragende integrierte Personalmanagement bei Fraunhofer.

Vielseitige Förderung am Fraunhofer IOF

 

Nachwuchs fördern

Das Fraunhofer IOF bietet Schulgruppen die Möglichkeit, das Institut allgemein oder zu einem bestimmten Themenbereich kennenzulernen.

 

Ideen fördern

Das Digital Innovation Hub Photonics (DIHP) des Leistungszentrums Photonik (Kompetenzzentrum des Fraunhofer IOF und der FSU Jena) hilft Gründerinnen und Gründern dabei, ihre Photonik-Projektideen in Start-ups oder Geschäftsmodelle zu verwandeln.

Das Fraunhofer IOF ist Gründungsbotschafter

Der GRÜNDERSERVICE der FSU Jena bietet Studierenden, Wissenschaftler*innen und Alumni umfangreiche Unterstützung von der Entwicklung der Geschäftsidee bis zur Gründung des eigenen Unternehmens.

Mehr Informationen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann bewerben Sie sich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung auf die offenen Stellenausschreibungen oder gern auch initiativ.

FAQ und Tipps zur Bewerbung

 

Wir erarbeiten gerade eine Übersicht mit häufig gestellten Fragen sowie hilfreichen Tipps zur Bewerbung am Fraunhofer IOF. Diese wird in Kürze hier verfügbar sein. Bis zur Fertigstellung können Sie Ihre Fragen gern an die auf dieser Seite angegebene Kontaktperson richten.

 

Es ist etwas unklar?

 

Wir helfen gern weiter.

Stellen Sie Ihre Fragen bitte der auf dieser Seite angegebenen Kontaktperson oder nutzen Sie unser Kontaktformular.