Ultrakurzpuls-Faserlaser

#

Motivation

Ultrakurze-Laserpulse sind aufgrund ihrer zeitlichen Dynamik von herausragender Bedeutung für unterschiedliche interdisziplinäre Anwendungen. Kurze Pulsdauern begünstigen das Erreichen von hohen Intensitäten, wodurch nichtlineare optische Prozesse zur Erschließung neuer Wellenlängenbereiche besonders effektiv betrieben werden können. Ebenso profitiert die Mikromaterialbearbeitung aufgrund der hohen Qualität der erzeugten Strukturen von der Verwendung ultrakurzer Pulse.

Faserlasersysteme auf Ytterbium-Basis sind für die Erzeugung und Verstärkung von ultrakurzen Laserpulsen sehr gut geeignet. Die Verstärkungsbandbreite unterstützt Pulsdauern von wenigen hundert Femtosekunden. Zudem ermöglicht der Einsatz von speziellen Fasern mit sehr großen Kerndurchmessern die Verstärkung der Pulse zu Energien bis in den Millijoulebereich. Die Strahlqualität bleibt sehr gut. Dies ist für viele Anwendungen von besonderer Bedeutung.

 

Vorteile

  • Enorme Verstärkungsbandbreite zum Verstärken von Pulsen mit Dauern von wenigen hundert Femtosekunden
  • Resistenz gegen thermo-optische Einflüsse, wodurch besonders hohe Pulswiederholraten erreicht werden können
  • Exzellente Strahlqualität durch die Führungseigenschaften der Fasern
  • Robust gegenüber widrigen Umwelteinflüssen
  • Justage- und wartungsarm

 

Anwendungen

  • Mikromaterialbearbeitung zum Bohren von Löchern und Schneiden von Folien
  • Antrieb von parametrischen Prozessen zur Veredelung von few-cycle Pulsen
  • Erzeugung kohärenter Röntgenstrahlung für Grundlagenforschung in Physik, Biologie und Medizin