Faseroptiken

#

Die Nutzung von Laser- und Laserdiodenquellen in der Messtechnik, Visualisierung und Materialbearbeitung erfordert Strahlformungsoptiken einerseits zur Konfektionierung (Kollimation, Zirkularisierung und Astigmatismuskorrektur), andererseits zur Anpassung an spezielle Aufgabenstellungen (Fokussierung, Linien- und Mustergeneratoren etc.).

Das Fraunhofer IOF entwickelt optische Designs und fertigt spezielle optische Elemente für Strahlformungssysteme und entwickelt angepasste Aufbau- und Montagetechnologien.