Armatur -rechts: kratzfeste Antireflexbeschichtung mit AR-hard®

AR-plas® Entspiegelung von Kunststoffen durch Plasmaätzen

Motivation

Kostengünstig abformbare transparente Polymere werden heute für viele optische Anwendungen eingesetzt. Die Entspiegelung der Oberflächen ist dafür eine Grundvoraussetzung.

Auf kompliziert geformten oder gekrümmten Oberflächen kann jedoch durch das Aufbringen von Interferenzschichten im Vakuum wegen der unterschiedlichen Einfallswinkel nur eine ungenügende Reflexminderung erzielt werden.

 

Unsere Lösung

  • Erzeugung von reflexmindernden Strukturen im Niederdruck-Plasmaprozess
  • Breitbandige Entspiegelungswirkung auch für große Lichteinfallswinkel
  • Reinigungsbeständige Oberflächen
  • Schnelle und kostengünstige Technik

 

Unser Angebot

  • Entspiegelung von Musterteilen
  • Lizenzvergabe für die patentierte Technologie AR-plas®

 

Anwendungsbereiche

  • Materialien u. a.: PMMA, Zeonex, Zeonor, Ultrason, PET, TAC, Trogamid
  • Spritzgegossene Kunststoffteile
  • Durch Heißpressen und Prägen hergestellte Optiken, insbesondere auch mit gekrümmten und vorstrukturierten Oberflächen
  • Folien
  • Lacke

Das Verfahren ist geeignet für Oberflächen ohne hohe Anforderungen an die Kratzfestigkeit bzw. für geschützt im Bauteil liegende Flächen.