HMI 2017: Roboter lernen Sehen

Jena / 21.4.2017

Roboter sind längst zu unentbehrlichen Assistenten des Menschen geworden. Um die Interaktion zwischen Robotern und Menschen noch natürlicher zu gestalten, hat das Fraunhofer IOF einen optischen 3D-Sensor entwickelt. Mit dessen Hilfe können selbst dynamische Szenen in Echtzeit erfasst werden. Die Musterprojektionen, die für die Vermessung notwendig sind, finden im nahen Infrarotbereich (NIR) statt und sind für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar.