Nadja Felde erhält Preis für den besten Vortrag

„European Symposium on Surface Science“ in Capri, Italien

© Foto Fraunhofer IOF

Preisträgerin Nadja Felde

Zum zweiten Mal fand in diesem Jahr vom 21. bis 23. September 2016 die Konferenz „European Symposium on Surface Science“ in Capri, Italien, statt. Die internationale Konferenz mit den Schwerpunktthemen Smart Coatings & Surface Treatments, Surface Characterization sowie Nanotechnology & Nanomaterials wird durch die  EMASST, die European Association of Material Surfaces, organisiert. Hauptziel des Symposiums war der gegenseitige Austausch von Erfahrungen im gemeinsamen Gespräch von Wissenschaftlern, Fachleuten und Forschern aus verschiedenen Bereichen, um neue Produkte und Prozesse zu verbessern und zu fördern. Neben der guten Organisation und der effizienten Ausrichtung des Symposiums ließ auch die Möglichkeit zur Aufnahme neuer Kontakte und Austausch neuer Ideen die Veranstaltung rundum erfolgreich verlaufen.

Für ihre Präsentation „Advanced Roughness Analysis of Functional Nanostructures for Optical Applications“ wurde Nadja Felde vom Konferenzkomitee der AWARD für den besten Vortrag verliehen.