3D-Vermessung komplexer Gussteile

Messtechnik zur 3D-Formvermessung

Das Fraunhofer IOF verfügt über eine breite Palette von taktilen, optischen und Computertomographie basierten Messsystemen zur 3D-Vermessung mechanischer und optischer Komponenten und Baugruppen.

 

Laborausstattung, Messsysteme

Typ / Hersteller

Aufgabe (Messbereich/Auflösung/Genauigkeit)

Optischer 3D-Digitalisierer HiScanµ

IVB

Messfeld 90 mm, < 10 µm

Multi-Sensor Koordinatenmessmaschine

Werth Messtechnik

 

Optisches Multi-Sensorsystem

Eigenbau

Messfelder 40 und 180 mm Durchmesser, 1 bzw.10 µm

Optische Multi-view 3D-Messsysteme

Eigenbau

 

Handgeführter 3D-Scanner »kolibri CORDLESS«

Eigenbau

Einzelmessfeld: 170 x 240 mm, handgehaltener 3D-Scanner

Selbstkalibrierende 3-D-Formvermessung

Robotergeführter 3D-Sensor

Eigenbau

1500 x 1500 x 1000 mm, 30 - 80 µm

stativgeführter mobiler 3D-Scanner »kolibri MOVE«

Eigenbau

2000 x 2000 x 1000 mm, 30 - 80 µm

Taktiles Koordinatenmesssystem ScanMax

Zeiss

500 x 350 x 350 mm, < 10µm

Taktiler 3D-Messgelenkarm AMPG

Zett-Mess

Scanfeld: H = 1000 mm,  Æ = 1200 mm, < 50 µm

Tastschnittgerät mit Laserinterferometer-Auswertung (2D)

Talysurf PGI+/ TaylorHobson

Form miniaturisierter Optik (Profilschnitt) (scan 120 mm, z max +-6(4) mm, max. Neigung 60°, dz 10 nm, dx250 nm)

Taktile Ultrapräzisionsmessmaschine UA3P

Panasonic

Messung von Formabweichungen (Messbereich 200 x 200 x 45 mm, Neigung bis 60°, Genauigkeit bis 50 nm)

Dual beam Computertomograph v|tome|x L 240 / 180

Phoenix X-ray

Messvolumen bis H = 600 mm x Æ 500 mm, Auflösung bis 1µm

Rekonstruktionssoftware datos |x  

Phoenix X-ray

CT-Rekonstruktion

3D-Analyse Software

G Studio max

VolumeGraphics 

CT-Datenanalyse

Polyworks Software

Duwe 3D

3D-Geometrieanalyse

Geomagic Software

Geomagic Ltd.

3D-Geometrieanalyse