ROBERTA-Kurs für Schülerinnen der Klassenstufe 7 und 8

WORUM GEHT ES?

Roberta ist eine Lego-Roboterin. Für diese Roboter-Dame schreibt ihr kleine Programme, damit sie bestimmte Aufgaben erfüllen kann. So mäht Roberta zum Beispiel den Rasen in einem Garten, bearbeitet die Felder eines Bauern, sammelt die Wäsche im Krankenhaus selbstständig ein und bringt sie sogar zur Wäscherei.

Robertas grafische Programmiersprache ist ohne Vorkenntnisse einfach zu verstehen und schnell gelernt. Ihr werdet grundlegende Programmstrukturen kennenlernen und euch in allgemeinen Programmiertechniken üben.

Dieser Kurs lässt euch viel Raum für das Ausprobieren eigener Ideen, sorgt bei euch für den einen oder anderen Aha-Effekt und ihr werdet lernen, Roberta auf Kurs zu halten.

Es gibt keine vorgeschriebenen Lösungen, nur wenig Mathe, ein bisschen Logik und hoffentlich viel Spaß.

Der Kurs dauert ein halbes Jahr und findet wöchentlich in den Räumen des Fraunhofer IOF statt. Es stehen 12 Plätze zur Verfügung. Meldet euch bei Interesse einfach an.

Poster

WANN UND WO?

Wo?

Fraunhofer IOF

Wann?

Montags 16:00 bis 17:30 (Start am 21. August 2017)

Wer?

Mädchen der 7. und 8. Klasse

Wie lange?

Bis zu den Winterferien im Februar 2018