Mechanikdesign

#

Das Mechanikdesign und dessen Kombination mit dem Optikdesign zählen zu den zentralen Kompetenzen am Fraunhofer IOF.

Dies beinhaltet u. a. die Optimierung der Montage optischer Komponenten und der benötigten Fügeprozesse (Löten, Kleben, Laserschweißen), den Entwurf kinematischer Aufhängungen und die Entwicklung entsprechender Justieralgorithmen.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Thermodesign optischer Systeme mit dem Ziel, diese unempfindlich gegen Temperatureinflüsse aus der Umgebung oder gegen thermische Linsen in Hochleistungsanwendungen zu machen.

Weitere Schwerpunkte sind das Design von Optikelementen mit geringer Masse und hoher Stabilität für Weltraumanwendungen sowie der Entwurf adaptiv optischer Elemente auf der Basis piezoelektrischer Aktoren.

Werkzeuge für diesen Prozess sind die Finite-Element-Simulation und CAD-Systeme.