Die Einsparung von Energie rückt immer mehr ins Blickfeld der öffentlichen Wahrnehmung. Photonik und Optoelektronik haben das Potenzial, in verschiedenen Anwendungsbereichen Lösungen für die sogenannte »Grüne Revolution« anzubieten. Bis zu 25 % des weltweiten Elektroenergieverbrauchs wird heute allein für Beleuchtungszwecke im Außenbereich verbraucht. Abhilfe kann der Einsatz moderner Hochleistungs-LEDs schaffen, deren sogenannte »efficacy« (Effizienz der Konversion von elektrischem Strom in Licht) die der meisten konventionellen Lichtquellen übersteigt. Der Einsatz hocheffizienter Festkörperlichtquellen führt zu bemerkenswerten Einsparraten im Energieverbrauch. Ein weiterer Vorteil ist die größere Farbtiefe im Vergleich mit den gelben Natrium-Dampflampen. Die extrem lange Lebensdauer von Halbleiterlichtquellen kann die relativ hohen Installationskosten kompensieren, so dass die gesamten Betriebskosten inklusive der Wartungsgebühren das Niveau konventioneller Lichtquellen nicht übersteigt.

Optical System Development from the Idea to the Prototype

Expiration of a system development at the Fraunhofer IOF

The Fraunhofer IOF offers a whole package of optical systems development. We escort our clients all the way from the idea to the prototype and even to system integration.
The IOF coordinates and warrants, that all tasks are performed by appropriate specialists.

System conception
  • Development of optimized solutions meeting the
    economic boundary conditions
Optical design
  • ƒƒImaging and non-imaging optics
  • ƒƒStandard and diffractive optical components
System analysis
  • ƒƒSimulation of optical components and assemblies
  • ƒƒStray light analysis
Tolerancing
  • ƒƒComponent tolerances
  • ƒƒAlignment tolerances
Mechanical construction
  • ƒƒFunctional modules
  • ƒƒAdjustment strategies, tools, and machines
Mechanical simulation
  • ƒƒThermal analysis
  • Stress and deformation analysis
Prototype manufacturing,
assembly, and test
  • ƒƒAssembly and test
  • Measurement of key parameters
System integration
  • ƒƒSupport with integration in final product
  • ƒƒTransfer to production